InAktion Wünsdorf e.V.

Mitarbeiterentwicklung

Ein Ziel des SOLA ist die ganzheitliche Mitarbeiterförderung. Jeder Mitarbeiter soll im Glauben wachsen und in seiner Persönlichkeit und seinem Charakter reifen. Deshalb haben wir seit 2016 einen neuen Schwerpunkt gesetzt und mehrere Abbautage eingeplant.

Die  SOLA Woche kann man mit einer „Bergbesteigung zum Gipfelkreuz“ vergleichen. Die Abbautage dienen dazu, dass danach auch der „Bergabstieg“ gelingt, bevor man wieder in den Alltag übergeht.

Die wesentlichen Schwerpunkte neben dem Lagerabbau sind:

  • eigene Reflexion und  Auswertung in den Teams
  • Coaching- und Feedback-Gespräche

Jeden Mitarbeiter, aber insbesondere die Leiter auf dem SOLA wollen wir ermutigen,  ein Seelsorge-,  Entwicklung-  oder Feedback – Gespräch anzumelden. Dazu legen wir bei den Vorbereitungstreffen entsprechende Listen aus. Innerhalb des SOLA vergeben wir dann Gesprächstermine. Wir versuchen den Gesprächsbedarf zu decken, jedoch ist dies auch abhängig von der Anzahl der dafür zur Verfügung stehenden Coachs.